Strategiebörse

Risk Parity

Eine Risk-Parity Strategie hat zum Ziel, für jeden Kunden bei stabilem Risiko den maximalen Anlageerfolg unter Berücksichtigung der individuellen Kundenanforderungen zu erreichen. Diese Strategie basiert auf einer Zusammenstellung von statistisch unkorrelierten Anlageklassen, deren Gewichtung sich auf Basis historischerer Wertschwankungen ergibt. Die Abbildung der Anlageklassen erfolgt durch eine Vielzahl kostengünstiger, passiver ETFs, um die Gebührenbelastungen für den Kunden zu minimieren. Wir überwachen die Entwicklung der Vermögenswerte fortlaufend und bringen die Vermögenszusammenstellung in regelmäßigen Abständen zurück ins Gleichgewicht, um den Anlageerfolg maximal und die Risiken stabil zu halten.

Die eingesetzte Investmentphilosophie beruht auf Erkenntnissen der modernen Portfoliotheorie, für die die Ökonomen Harry Markowitz und William Sharpe im Jahr 1990 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für ihre bahnbrechende Forschung erhielten. Im Gegensatz zur heute am weitesten verbreiteten Form der Umsetzung der modernen Portfoliotheorie für die Verwaltung diversifizierter Vermögen verteilen wir die Anlagen so, dass sie jeweils den gleichen Beitrag zum Gesamtrisiko des Portfolios leisten.

Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit höher, ungewollte und zum Teil erhebliche Abwärtsrisiken zu vermeiden und nachhaltige Erträge zu generieren. Diese Art anspruchsvoller Vermögensverwaltung stand bisher meist nur vermögenden Investoren ab 500 TEUR zur Verfügung wobei die Verwalter in der Regel eine jährliche Verwaltungsgebühr von über 1% berechneten. Durch die Implementierung unserer computergestützten Vermögensverwaltung sind wir in der Lage, diese Dienstleistung zu viel geringeren Kosten anzubieten. Wir demokratisieren somit den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Vermögensverwaltung.

Risk Parity
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
ETF´s
10 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
6 Mo.
10%
02.12.2017
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%

US50 Plus

Mit der „US50+Plus“ Strategie verfolgen wir den Ansatz der Gewinnerzielung aus mehreren Richtungen. Hierfür nutzen wir zum einen die Selektion von US-Aktien mit einer stabilen Wertentwicklung über die letzten mindestens 6 Monate. Zeichnet sich hier eine Gewinnerwartung von bis zu 5% in den nächsten 12 Monaten ab, kommt der Wert in unser Auswahlportfolio. Aus unserem Auswahlportfolio werden wiederum die Top-Werte mit der höchsten Dividende ermittelt und diese verbleibenden Werte werden für die Anlage herangezogen. Als BONUS und in Kooperation mit allen US-Börsen werden soweit diese von angeschlossenen Emittenten gebraucht werden als Sicherheit für Derivative hinterlegt.

Hierbei entstehende Zinsen werden 1:1 an unsere Anleger weitergeleitet. Durch diese Besonderheit sind wir in der Lage auch bei einer geringen oder sogar rückläufigen Kursentwicklung einzelner Werte einen Gewinn zu erzielen. Bei Werten welche sich durch massive Markteinflüsse drohen zu stark zu verschieben sehen wir eine Absicherung durch den Kauf von Optionen vor.

US50 Plus
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
US-Aktien & Optionen
5 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
1 Mo.
10%
01.12.2017
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
3,81%
3,81%
3,81%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
2,10%
0,61%
0,00%

Drei Säulen Strategie Europa

Auch wenn die internationalen Aktienmärkte teilweise Höchststände verzeichnen, setzen wir in dieser Strategie auch in den kommenden Monaten weiter auf positive Entwicklungen an den Aktienmärkten. Klare Strukturen und Diversifikation, durch kostengünstige ETF’s , sind zunächst die Basisanlagen und bilden damit das Grundgerüst (Core-Depot) in der jeweiligen Depotstrategie. Als wesentlicher Performanceträger setzen wir bei dieser Strategie, zusätzlich auf taktische Einzeltitelselektion.

Hier nutzen wir Branchentrends, positive Unternehmensnachrichten oder positive Analystenkommentare, um kurzfristige Kurschancen aktiv zu nutzen. Im dieser Strategie setzen wir nur auf europäische Standardwerte, die zusätzlich einer attraktiven Dividendenrendite ausgestattet sind. Die Einzelgewichtung richtet sich dabei nach der Marktkapitalisierung des Unternehmens und darf eine Einzelgewichtung von 10 % des Gesamtvolumens nicht überschreiten. Die Rentenanlagen spielen insgesamt eine eher untergeordnete Rolle, da sie aufgrund des aktuellen Zinsniveaus eher als Risikopuffer zu betrachten sind.

In der Gesamtbetrachtung wird damit das Gesamtdepot in drei Säulen aufgestellt.

  1. Säule – Rentenanlagen
  2. Säule – Coredepot (Basisdepot) ausschließlich in ETF’s
  3. Säule – aktives Management (Unternehmensnachrichten/Branchentrends)
Drei Säulen Strategie Europa
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
Aktien, Renten, ETF´s
10 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
6 Mo.
10%
01.12.2017
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%

Drei Säulen Strategie World

Auch wenn die internationalen Aktienmärkte teilweise Höchststände verzeichnen, setzen wir in dieser Strategie auch in den kommenden Monaten weiter auf positive Entwicklungen an den Aktienmärkten. Klare Strukturen und Diversifikation durch kostengünstige ETF’s sind zunächst die Basisanlagen und bilden damit das Grundgerüst (Core-Depot) in der jeweiligen Depotstrategie. Als wesentlicher Performanceträger setzen wir bei dieser Strategie zusätzlich auf taktische Einzeltitelselektion.

Hier nutzen wir Branchentrends, positive Unternehmensnachrichten oder positive Analystenkommentare, um kurzfristige Kurschancen aktiv zu nutzen. Bei dieser Strategie setzen wir nur auf weltweite Standardwerte, die zusätzlich mit einer attraktiven Dividendenrendite ausgestattet sind. Die Einzelgewichtung richtet sich dabei nach der Marktkapitalisierung des Unternehmens und darf eine Einzelgewichtung von 10 % des Gesamtvolumens nicht überschreiten. Rentenanlagen spielen insgesamt eine eher untergeordnete Rolle, da sie aufgrund des aktuellen Zinsniveaus eher als Risikopuffer zu betrachten sind.

Drei Säulen Strategie World
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
Aktien, Renten, ETF´s
10 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
6 Mo.
10%
01.12.2017
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%

Geldmarkt Strategie

Anlageschwerpunkt in dieser Strategie ist der Geldmarkt., hierbei werden Werte mit einer Renditeerwartung von mehr als 5% p.a. in den Fokus genommen. Hinzu kommt die Erzielung einer Extra Rendite durch das kurzfristige verleihen einzelner Werte an diverse Emittenten. Die Marke von 10% Rendite p.a. + Dividende sind hier das Ziel.

Diese Vermögensverwaltung erstreckt sich allein auf Anlagen aus dem Geldmarktbereich und wird mit klassischen Geldmarktanlagen bestückt. Dazu gehören:

  • Tagesgeld
  • Termingeld
  • Geldmarktfonds
  • ETF`s (Exchange Trade Funds)

Tagesgeld und Termingeldanlagen besitzen individuell gestaltbare Laufzeiten und sind für kurzfristig angelegte Guthaben geeignet. ETF auf den Geldmarkt sind passiv gemanagte Investmentfonds und täglich verfügbar. Geldmarktfonds (aktiv gemanagte Funds) sind in der Regel nach 1 – 2 Tage veräußerbar. Geldmarktfonds sind eine attraktive Alternative zum Tagesgeld oder Termingeld. In der Regel sind mit Geldmarktfonds höhere Renditen erzielbar. Ziel des Strategiemanagers ist es, dem Portfolio einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs zu verleihen, im Verhältnis zum Geldmarkt. Für die Geldmarktstrategie werden keine laufenden Gebühren erhoben. Lediglich vom erzielten Ertrag wird eine Gewinnbeteiligung von 10% berechnet.

Die Geldmarktstrategie eignet sich nicht nur für private Investoren, sie empfiehlt sich auch für institutionelle Kunden mit hohen Anlagevolumen. Für institutionellen Anlagen wird eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 7,50% berechnet.Das Anlagerisiko ist als gering zu bezeichnen. Anlageklasse 1 bis 2. Als Vergleichsindex oder Benchmark wird der EONIA (Euro OverNight Index Average) verglichen. Der EONIA ist der Zinssatz, zu dem auf dem Interbankenmarkt im Euro-Währungsgebiet unbesicherte Ausleihungen in Euro von einem TARGET-Tag auf den nächsten gewährt werden.

Geldmarkt Strategie
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
Fonds, ETFs, Festgeld
5 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
1 Mo.
2%
01.12.2017
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%

Vola Strategie One

Mit der „Volatilitäts-Strategie“ verfolgen wir die Investition in kurzlaufende Euro Anleihen mit geringer Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls (Staatsanleihen, Pfandbriefe, etc.), kombiniert mit einer Optionsprämien- und Handelsstrategie auf Volatilitäts-Indizes. Dabei werden kurzfristig Optionen auf die Vola-Indizes gekauft, um von steigender bzw. fallender Volatilität zu partizipieren. Zur Finanzierung der gekauften Optionen werden langfristig „weit aus dem Geld“ liegende Optionen verkauft. Die Gesamterträge der Strategie setzen sich zusammen aus der Basisverzinsung der Anleihen und den Ergebnissen der Optionsprämien– und Handelsstrategie.

Weiterhin kann diese „Volatilitäts“-Strategie zur Absicherung von bestehenden Aktienportfolios eingesetzt werden, da die Volatilität bei fallenden Aktienmärkten positiv reagiert. Neben der gewünschten Verlustkompensation ist diese „Volatilitäts“-Strategie so ausgelegt, dass auch bei nicht steigender Volatilität mittelfristig ein positives Ergebnis anfallen sollte.

Vola Strategie One
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
Fonds
10 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
6 Mo.
25%
01.12.2017
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%

Europa L&S + Plus

Europa L&S+Plus

Mit der „Europa L&S+Plus“ Strategie verfolgen wir den Ansatz der Gewinnerzielung aus zwei Richtungen. Hierfür nutzen wir zum einen die Selektion von europäischen-Aktien mit einer stabilen Wertentwicklung über die letzten mindestens 6 Monate. Zeichnet sich hier eine Gewinnerwartung von bis zu 5% in den nächsten 12 Monaten ab, kommt der Wert in unser Auswahlportfolio. Aus unserem Auswahlportfolio werden wiederum die Top-Werte mit der höchsten Dividende ermittelt und diese verbleibenden Werte werden für die Anlage herangezogen. Bei Werten welche sich durch massive Markteinflüsse drohen zu stark zu verschieben gehen wir short um auch bei einem Kursverfall einen Gewinn zu realisieren.

Europa L&S + Plus
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
Aktien & Optionen
10 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
1 Mo.
10%
01.04.2018
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%

US L&S + Plus

Mit der „US L&S+Plus“ Strategie verfolgen wir den Ansatz der Gewinnerzielung aus zwei Richtungen. Hierfür nutzen wir zum einen die Selektion von US-Aktien mit einer stabilen Wertentwicklung über die letzten mindestens 6 Monate. Zeichnet sich hier eine Gewinnerwartung von bis zu 5% in den nächsten 12 Monaten ab, kommt der Wert in unser Auswahlportfolio. Aus unserem Auswahlportfolio werden wiederum die Top-Werte mit der höchsten Dividende ermittelt und diese verbleibenden Werte werden für die Anlage herangezogen. Als BONUS und in Kooperation mit allen US-Börsen werden soweit diese von angeschlossenen Emittenten gebraucht werden Einzelwerte als Sicherheit für Derivative hinterlegt. Hierbei entstehende Erträge werden 1:1 an unsere Anleger weitergeleitet. Durch diese Besonderheit sind wir in der Lage auch bei einer geringen oder sogar rückläufigen Kursentwicklung einzelner Werte einen Gewinn zu erzielen. Bei Werten welche sich durch massive Markteinflüsse drohen zu stark zu verschieben gehen wir in dieser Strategie short um auch bei einem Kursverfall einen Gewinn zu realisieren.

US L&S + Plus
1
Anlagebereiche
Mindestanlage
Aktien & Optionen
10 000€
Min. Laufzeit
Risiko
Strategie Start
1 Mo.
10%
01.04.2018
seit Beginn
letzten 12 Mo.
letzten 6 Mo.
0,00%
0,00%
0,00%
letzten 3 Mo.
letzte Monat
akt. Monat
0,00%
0,00%
0,00%